C1 Jugend gewinnt Ergo – Hallen – Cup

IMG-20180107-WA0017
11. Januar 2018

Erfolgreiche Verteidigung des Ergo-Cup Pokals zu Beginn des neuen Jahres. Nachdem wir schon im letzten Jahr, noch als D-Junioren, sehr erfolgreich in Großsteinberg den Ergo-Hallencup gewonnen hatten, wollten wir nun in diesem Jahr in der nächst höheren Altersklasse, den C-Junioren, in Großsteinberg auch wieder ein ordentliches Ergebnis abliefern. Leider fand das Turnier nicht in der schönen Parthenlandhalle in Naunhof, sondern in der Sporthalle, der Oberschule Naunhof statt. Auch der SpG Großsteinberg/ Naunhof muss leider anderen Vereinen, wie dem 1.FC Lok, den Vortritt bei der Hallenbelegung der Parthenlandhalle überlassen. Schade eigentlich.

Da das Turnier recht kurzfristig, als Termin raus kam, bildeten heute nur 5 Teams das Teilnehmerfeld. Neben dem Gastgeber I und II waren der SSV Stötteritz, der SV Trebsen und wir aktiv. Was aber auch etwas positives für sich hatte, es wurde in „Jeder gegen Jeden“ mit Hin- und Rückrunde gespielt, sodass kaum Leerlaufzeiten für die Mannschaften entstanden und sehr viel Spielzeit für alle ermöglich wurde.

Unser Auftaktspiel hatten wir gegen den SSV Stötteritz und konnten, trotz deutlicher Überlegenheit nur ganz knapp mit 1:0, durch das Tor von Max A. gewinnen. Naja 3 Punkte sind 3 Punkte.

Im 2.Spiel trafen wir auf den Gastgeber, TSV Großsteinberg II. Jetzt wollten wir es vorm Tor besser machen und waren auch etwas Torhungriger. Durch Tore von Kevin K. (2x) und Nico konnten wir deutlich mit 3:1 gewinnen.

Spiel Nummer 3 ging wieder gegen den Gastgeber, TSV Großsteinberg, aber dieses Mal die I. Vertretung. In diesem Spiel ließen wir abermals viele Chancen ungenutzt, hatten aber auch 2, 3 Mal Glück, als uns Oskar, bzw. der Pfosten vor einer Niederlage rettete. So ging das Spiel recht ausglichen mit 0:0 aus.

Im letzten Spiel der Hinrunde ging es gegen die „kompakten“ Jungs aus Trebsen. Hier wurde teilweise etwas zu körperbetonter Hallenfußball vom Gegner angeboten und hatten Mühe uns mit guten Kombinationen durch zusetzen. Colin traf dann mit einem satten Schuss zum 1:0 Sieg für uns.

Somit standen wir nach der Hinrunde mit 10 Punkten und 4:1 Toren aus 4 Spielen, Punktgleich mit Großsteinberg I auf dem 2.Platz. Wir hatten leider das schlechtere Torverhältnis.

In der Rückrunde ging es dann auch wieder zu Beginn gegen den SSV Stötteritz und dieses Mal konnten wir uns mit 3:1, durch Tore von Colin (2x) und Kevin K. durchsetzen.

Jetzt klappte es mit der Chancenverwertung etwas besser und auch im 2.Piel, gegen TSV Großsteinberg II konnten wir deutlich mit 3:0 gewinnen. Unsere Torschützen in diesem Spiel waren Fynn, Max A. und Kevin K.

Gegen TSV Großsteinberg I folgte dann wieder ein umkämpftes 0:0 und nun hatten wir es im letzten Spiel gegen Trebsen selbst in der Hand uns einen sehr gute Ausgangsposition Richtung Turniersieg zu schaffen.

Wie in der Hinrunde wurde auch hier sehr körperbetonter Fußball angeboten und die Jungs aus Trebsen machten es uns alles andere als leicht, hier die wichtigen 3 Punkte mit zunehmen. Alles deutet auf ein 0:0, sehr zur Freude der Großsteinberger 1. Mannschaft hin, als Kevin K. buchstäblich in letzter Sekunde aus sehr spitzen Winkel eine Granate in die Maschen ballerte und uns grenzenlos jubeln ließ.

Nun hieß es dem SSV Stötteritz die Daumen drücken, damit sie ein ordentliches Spiel gegen TSV Großsteinberg I abliefern und möglichst nicht zu hoch verlieren. Die Jungs aus Stötteritz wollten natürlich auch ihren 3.Platz verteidigen und so spielten sie ein sehr ordentlichen Fußball und erkämpften sogar ein 0:0, was ihnen den 3.Platz und uns den Turniersieg bescherte.

Somit standen wir am Ende mit 20 Punkten und 12:2 Toren aus 8 Spielen als souveräner Sieger des Ergo-Hallencups 2018 bei den C-Junioren fest.

Darüber hinaus konnten wir uns mit Kevin K. noch über einen Einzelwertung freuen, denn er wurde mit seinen 5 Treffern zum Torschützenkönig des Turnieres ausgezeichnet.

Somit konnten wir den Vorjahreserfolg wiederholen und den Ergo-Hallencup des TSV Großsteinberg erfolgreich verteidigen.

… und die beste Meldung zum Schluss wir sind nach 3 Turnieren in Großsteinberg, mal wieder mit allen Spielern gesund nach Hause gefahren. Was uns zusätzlich zu den beiden Ehrungen natürlich auch sehr freut, denn dreimal in Folge Gips an Arm und Bein, waren schon ein kleines Großsteinberg-Trauma.

Schade, dass in der Altersklasse der C-Junioren so wenige Turniere veranstaltet werden und unser Hallenserie nächstes Wochenende beim Zwenkauer Stadthallencup leider schon wieder endet.

Unsere heutigen Turniersieger-Helden waren heute Oskar, Etienne, Silvan, Kevin K., Yannick (als Ersatz für den erkrankten Alex), Max A., Colin, Fynn, Kevin W. und Nico.