Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/186575_04178/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/sporty-fixtures-results-sponsors/sporty-metaboxes/init.php on line 734

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/186575_04178/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/sporty-fixtures-results-sponsors/sporty-metaboxes/init.php on line 734
1. Herren entscheidet Derby für sich – SG Leipzig-Bienitz e.V.

1. Herren entscheidet Derby für sich

25. November 2019

Nach langer Zeit gab es am Sonntag wieder einmal das Derby beim TSV Böhlitz Ehrenberg. Die Gastgeber befinden sich aktuell im Umbruch, aber auch die Bienitzer sind mit einer sehr jungen Mannschaft unterwegs.

Mit Beginn der Partie waren beide Mannschaften fokussiert und kamen auch recht gut mit dem Geläuf klar. Die Gäste wirkten nervös und unsicher, was uns den Rückstand einbrachte. Mit der Führung für den TSV kamen nun aber auch die Bienitzer in das Spiel und können kurze Zeit später durch Nicklas das 1:1 erzielen. Bis zur Pause wenig zählbares oder nennenswertes, bis auf das mehr als Grenzwertige Foulspiel des Böhlitzer Torhüters, welcher dafür sogar noch Freistoß bekam. Da lachten sogar die heimischen Fans!

Zweiter Durchgang und endlich wurde zumindest in der Offensive zielstrebiger gespielt. Die Chancen wurden zunächst liegen gelassen bis sich Tim überwand und das wichtige 2:1 erzielte. Die Hausherren kämpft und versuchten alles um den Abwärtstrend zu stoppen. Auch hier viel wieder der gut haltende Torhüter auf. Da der TSV nun mehr Risiko gehen musste hatten die Bienitzer viel Platz und nutzten diesen erneut durch Niclas mit einem tollen Spielzug zum 3:1. Die beruhigende Führung beruhigte unser Spiel nur wenig und zum Glück schaffte der Gastgeber den Anschluss nicht. Das 4:1 durch Kai war dann die endgültige Entscheidung an diesem Tag.

Fazit:

Nach der herben 4:0 klatsche gegen den SV Brehmer tut dieser Sieg doppelt gut. Der im Ergebnis zu vermutende Spielerische Unterschied war sicher nicht so hoch wie das Ergebnis. Trotzdem war es ein gutes Spiel insbesondere in Halbzeit zwei. Dem TSV wünschen wir an dieser Stelle viel Erfolg für die nächsten Spiele. Für uns heißt es nun am kommenden Mittwoch zum nächsten TSV zu reisen, diesem an die Möncherei nach Markkleeberg. Am darauffolgenden Sonntag findet das letzte Heimspiel im Jahr 2019 statt. Zu Gast ist der LFV Sachsen Leipzig. Das letzte Punktspiel findet am 01.12.2019, 14:00 beim KSC 1864 statt.

Daniel Zeidler